​Employer Branding und CompanyMatch

Veröffentlicht auf 29-09-2014

Employer Branding ist ein recht neuer und stark wachsender Unternehmensbereich. Bisher wird dieser vor allem von Recruitment- und Marketingabteilungen als Aufgabe gesehen, die Personalabteilung folgt mit einigem Abstand. Mit dem Aufkommen von HR Analytics scheint ein Instrument gefunden worden zu sein, um diese drei Bereiche zusammenzuführen.

Ein logischer Schritt, wenn man bedenkt, dass Employer Branding mehr ist als eine Selbstdarstellung. In Employer Branding investieren, heißt in das Finden und Binden von Talenten zu investieren – ergebnisorientiert und messbar. Darum kann Employer Branding meiner Ansicht nach erst erfolgreich sein, wenn eine echte Interaktion zwischen Employer Brand und potentiellen Kandidaten stattfindet. Ein Employer Branding ist wertlos, wenn es nur top-down Informationen sendet. Dieser Kerngedanke der Interaktion hat bei der Entwicklung von CompanyMatch.me die entscheidende Rolle gespielt. Durch den CompanyMatch Scan können Bewerber und Arbeitgeber ihre Prioritäten in der Arbeitswelt abgleichen.

 

Welcher Arbeitgeber passt zu dir?
Das Matchen von Werten, Ansichten und Einstellungen. Was ist hilfreicher bei der Orientierung auf dem Arbeitsmarkt? Was ist besser um den Traumarbeitgeber zu finden? Dazu ist das ganze noch transparent, ergebnisorientiert und messbar.

Probieren geht über studieren: Philips und du – Ein perfektes Match?
https://www.companymatch.me/arbeiten-an-philips-de/