Die Mitarbeiter einer Firma sind ihr größtes Kapital

Veröffentlicht auf 16-06-2016

Am 9. Juni lud Textkernel das Team von CompanyMatch zu ihrer ‘Intelligent Machines and the Future of Recruitment‘ Konferenz in Amsterdam ein. Gleichzeitig feierte Textkernel mit dieser Veranstaltung auch den 15. Geburtstag der Firma. Eine Reihe von aufschlussreichen und sehr interessanten Vortägen ließen die Herzen des CompanyMatch Teams höher schlagen. Die Konferenz wurde in der Börse von Amsterdam, direkt im Zentrum gehalten. Mehr als 400 Teilnehmer von verschiedenen Kontinenten mit verschiedenen Hintergründen und Kompetenzen machten die Veranstaltung zu etwas ganz besonderem.

textkernel

Diskutiert wurde im Rahmen von 20 verschiedenen Vorträgen alles, was sich mit der Zukunft von HR und dem Recruitment befasst und wie diese Bereiche von der Weiterentwicklung der Maschinen beeinflusst werden. Der Tag hat mich persönlich mit viele neue Ansichten konfrontiert und mir die Verbindung des Kulturellen Fits mit den Veränderungen im Personalmarkt verdeutlicht. Hier ein paar meiner Gedanken und Erfahrungen zu der Konferenz.

“Die Mitarbeiter einer Firma sind ihr größtes Kapital und ihre Leute sind ihr Produkt“ 
Mit diesem Zitat von Richard Branson startete Glen Cathey seinen Vortrag über den Einfluss der semantischen Suche auf das Recruitment. Gleichzeitig sehe ich diese Zitat als sehr zutreffend und inspirierend. Gerade heutzutage sind die Mitarbeiter der Grund für Erfolg und somit das größte Kapital einer Firma. Genau aus diesem Grund ist es ungemein wichtig, die richtigen Leute einzustellen. Und natürlich ist es bei einer Einstellung wichtig, dass der Kandidat Erfahrung, Selbstbewusstsein und die richtige Ausbildung mitbringt. In meinen Augen ist es jedoch noch von größerer Bedeutung, dass der Kandidat auch persönlich zu der Firma passt. Dabei spielt für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, eine Übereinstimmung seiner Motivation, seiner Werte und Ziele mit der des Unternehmens eine wichtige Rolle.

“Am ende des Tages setzt du auf deine Mitarbeiter nicht auf deine Strategy“
Auch dieses Zitat von Lawrence Bossidy stimmt mit meinen Erfahrungen überein. Letztendlich sind es die Mitarbeiter, die ausschlaggebend sind für die Gestaltung und Ausführung der Firmenstrategie. Investiert man in die Auswahl und Ausbildung der Kandidaten, die auch wirklich zum Unternehmen passen, so treibt man gleichzeitig und erfolgreich die gesamte Firma voran.

“Ich möchte einen sinnvollen Job der zu mir und meinem Leben passt“
Mit seinem Vortrag über die agile Zukunft der HR Branche, brachte Prof. Dr. Armin Trost (Dozent an der Universität in Furtwangen), Licht in die noch immer sehr dunkle und ungewisse Zukunft des HR. Eines der ersten Zitate in seinem Vortrags war: “Die richtigen Leute, am richtigen Platz, zur richtigen Zeit“. So scheint es auf den ersten Blick plausibel, im Laufe seines Vortrag wird aber deutlich, dass dies für ihn nicht der Fall ist. Armin Trost argumentiert, dass jeder der heutzutage immernoch nach diesem Motto leben würde, in der Zukunft zum scheitern verurteilt wäre.

HR muss sich verändern, weil Menschen sich verändert haben
Seine wichtige Botschaft ist, dass sich aufgrund der Veränderung der Menschen, die HR Branche ebenfalls anpassen muss. In der Welt in der wir heute Leben, geht es nicht mehr nach dem Motto die richtigen Leute, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort zu haben. Arbeitssuchenden heutzutage geht es viel mehr darum, einen Arbeitgeber zu finden, der die selben Werte und Ansichten teilt. Man möchte als Arbeitnehmer wertgeschätzt werden und fühlen, dass man mit seiner Arbeit wirklich was verändern kann. Klingt das bekannt? Dies unterstreicht erneut die Wichtigkeit einer kulturellen Übereinstimmung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer und demnach die Identifikation des Kulturellen Fits beim Recruitment.

Das Team von CompanyMatch möchte sich bei Textkernel für die außerordentliche Organisation und bei den Referenten für die vielen wertvollen und interessanten Einblicke in die Trends der HR Branche bedanken. Wir wünschen Textkernel alles gute für die Zukunft und erneut “Happy Birthday”!